ZUB Argos® Pro

Bewährtes verbessert

ZUB Argos® 2014

Neu: Wärmestromeinspeisung,
Wärmeflussdarstellung, erweiterte Zeichen-
und Beschriftungsfunktionen, ...

ZUB Argos® 2014

Bewährtes verbessert

ZUB Argos® Pro 2014

Neu: Wärmestromeinspeisung
zur Bewertung von
punktförmigen (Rohrleitungen) und
linienförmigen (Flächenheizung) Quellen

ZUB Argos® 2014

Bewährtes verbessert

ZUB Argos® 2014

Neu: Wärmeflussdarstellung
mit editierbare Darstellungsoptionen

ZUB Argos® 2014

Bewährtes verbessert

ZUB Argos® 2014

Neu: Wärmebrückenkatalog DIN ISO 14683
mit editierbaren Wärmebrückendetails

ZUB Argos® 2014

Ihre Vorteile

ZUB Argos® 2014

Nachweis von 2D Wärmebrücken
und Bauteiltemperaturen
für Feuchteschutzanalysen

ZUB Argos® 2012

Ihre Vorteile

Psi-Wert-Berechnung
gem. DIN EN ISO 10211

Psi-Wert-Berechnung gem. DIN EN ISO 10211

Ihre Vorteile

Isothermen-Darstellung
mit beliebigen Isolinien

Isothermen-Darstellung mit beliebigen Isolinien

Ihre Vorteile

U-Wert-Berechnung (homogen)
nach DIN EN ISO 6946

U-Wert-Berechnung (homogen) nach DIN EN ISO 6946

Ihre Vorteile

Berechnung der Bauteil-
temperaturen an
beliebigen Anschlussdetails

Berechnung der Bauteiltemperaturen für Feuchteschutzanalysen an beliebigen Anschlussdetails

Ihre Vorteile

Normgerechte Dokumentation
ihrer Wärmebrückenberechnung
mit Word- und Excel-Ausgabe

Normgerechte Dokumentation

Ihre Vorteile

Effizientes Arbeit
durch umfangreiche Ansichtsoptionen

Umfangreiche Ansichtsoptionen

Ihre Vorteile

Schnelle Erfassung der
Bauteilgeometrie durch
ausgefeilte Editierfunktionen

Ausgefeilte Editierfunktionen

Ihre Vorteile

Komfortable und vielfältige
Bemassungsfunktionen

Vielfältige Bemassungsfunktionen

Ihre Vorteile

Übersichtliche Ansichtsleiste
für schnelle Wechsel der Ansichtsoptionen

Übersichtliche Ansichtsleiste

Ihre Vorteile

Profesionelles Werkzeug für
Rasterdateien: Maßstäbliches skalieren
und vektorisieren mit dem ScanWizard

ScanWizard

Ihre Vorteile

Automatische Ermittlung
der kritischen Bereiche:
minimaler f-Wert

Minimaler f-Wert

ZUB Argos® Pro ist die Gesamtlösung für den Nachweis von 2D-Wärmebrücken und Bauteiltemperaturen für Feuchteschutzanalysen an beliebigen Anschlussdetails zum Einsatz im Rahmen von EnEV-Nachweisen sowie zu gutachterlichen Untersuchung von Tauwasserbildung und Schimmelpilzgefahr.

Update verfügbar - ZUB Argos 2014!
Testen und umsteigen!
  Sparen Sie mit einem Kombiangebot
aus Software+Schulung bis zu 160 Euro!

Ihre Vorteile

Gesamtlösung für Nachweis von 2D-Wärmebrücken und Bauteiltemperaturen für Feuchteschutzanalysen an beliebigen Anschlussdetails

Einfache Bedienung durch CAD-orientierter Oberfläche zur Erfassung von Anschlussdetails und umfangreiche Wärmebrückendetails als Vorlagen.

Belastbare Ergebnisse durch kontinuierliche Weiterentwicklung und regelmäßige Updates.

TestlizenzenWir stellen uns dem Praxistest:
30 Tage kostenlos testen

Überblick (erweiterte Funktionsübersicht)

  • FEM Software zur 2D Berechnung von Wärmebrücken
  • Ψ-Wert-Berechnung gem. DIN EN ISO 10211 mit dem geforderten Nachweis der Rechengenauigkeit
  • f-Wert-Berechnung und Bauteiltemperaturen
  • Berechnung von Objekten mit mehreren Temperaturrandbedingungen
  • Umfangreiche Zeichenfunktionen
  • Details aus Beiblatt 2 als Vorlage zur Verwendung
  • Automatische Gittervorbelegung und benutzerdefinierbare Randbedingungen
  • Wärmestromeinspeisung - Berechnung von punktförmigen (Rohrleitungen) und linienförmigen (Flächenheizsysteme) Quellen
  • Einfache Dokumentation der Ergebnisse

Screenshot

Mehr als nur Wärmebrücken: Tauwasser- und Schimmelbefall im Griff!
Mit ARGOS® Pro können Sie an beliebigen Konstruktionen einfach und schnell den Ψ-Wert und f-Wert berechnen. Damit erhalten Sie einen unschlagbaren Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern, die selbst bei hochoptimierten Details mit den ungünstigen Wärmebrückenpauschalen der EnEV vorlieb nehmen müssen!
Mit ARGOS® Pro weisen Sie die Wärmebrückeneinflüsse detailliert nach mit der nötigen Rechengenauigkeit und minimiertem Zeitaufwand. Damit werden anspruchsvolle Planungsaufgaben von Ihnen erfolgreich und wirtschaftlich gelöst.
Mit Hilfe der hygrischen Analyse können Sie die Schwachstellen einer Konstruktion erkennen, indem Sie die Temperaturtiefpunkte an der raumseitigen Bauteilfläche bestimmen. Dadurch wird die Tauwasserbildung ebenso wie ein möglicher Schimmelpilzbefall im Vorfeld vermieden.
ZUB Argos® und ZUB Helena® - das perfekte Team für anspruchsvolle Planung
Die Ermittelten Ψ-Werte können zur detaillierten Erfassung des Wärmebrücken-Korrekturwerts per Mausklick über eine Schnittstelle an unsere Energieberatersoftware ZUB Helena® übergeben werden. Die ungünstigen Pauschalwerte der EnEV können auf diese Weise einfach vermieden werden.
ARGOS® ist auf Datenbankebene kompatibel mit ZUB Helena® - damit stehen Ihnen sowohl die umfangreichen programminternen Datenbanken als auch ihre benutzerdefinierten Ergänzungen in beiden Programme zur Verfügung.