Lehrgang DIN 18599 für KfW

Alle Schulungen
auf einen Blick
  Online-Seminar
0561 - 57 990 110
Mo.-Fr. von 10-12 Uhr und 13-16 Uhr
support@zub-systems.de

Unser Angebot:
Übergangsfrist nutzen: Lehrgang DIN 18599 zur Eintragung in KfW-Expertenliste "Nichtwohngebäude"

Ihr Vorteil:
Bis zum 31. März 2016 gilt eine Übergangsfrist: nur 40 (+10) UE anstatt 150 UE

Lehrgang zur DIN 18599 mit 40 UE (+10 UE) für die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste in der Kategorie "Energieeffizient Bauen und Sanieren - Nichtwohngebäude (KfW)". Nutzen Sie die Übergangsfrist bis März 2016 als bereits gelisteteter Experte in der Kategorie "Energieeffizient Bauen und Sanieren – Wohngebäude" (KfW) und/oder "Vor-Ort-Beratung" (BAFA).

Neue Kategorie in der Energieeffizienz-Expertenliste der dena: "Energieeffizient Bauen und Sanieren - Nichtwohngebäude (KfW)"

Die KfW Bankengruppe fördert mittlerweile auch die energetische Sanierung und den energieeffizienten Neubau von Nichtwohngebäuden. Zukünftig wird die Einhaltung der technischen Mindestanforderungen - vergleichbar zu den Wohngebäuden - durch Sachverständige in den KfW-Programmen "Nichtwohngebäude (KfW)" durch einen gelisteten KfW-Sachverständige bestätigt. Es wird daher auf der Energieeffizienz-Expertenliste der dena eine neue Kategorie – KfW-Experte für Nichtwohngebäude – eingeführt.
(Eine Listen-Eintragung zur Bearbeitung dieses Programms ist seit dem 27.10.2015 möglich, aber derzeit noch nicht verpflichtend.)

Bis zum 31. März 2016 gilt eine Übergangsfrist für bereits gelistete Experten in der Kategorie "energieeffiziente Bauen und Sanieren – Wohngebäude" (KfW) und/oder "Vor-Ort-Beratung" (BAFA).
Für diesen Personenkreis gilt der erforderliche Fortbildungsumfang von 100 UE zu den Basisthemen als absolviert und nachgewiesen. Es sind ist nur ein Nachweis über eine Weiterbildung im Umfang von 40 UE zur DIN V 18599 mit Prüfung (!) und zusätzlich 10 UE einer beliebigen Fortbildung aus dem Bereich des energiesparenden Bauens und Planes mit Bezug zu Nichtwohngebäuden nötig.

Präsenzworkshop zur DIN 18599 (mit 40 UE)

Wir bieten Ihnen in Kooperation mit der regio-energiegemeinschaft e.V.  (www.r-eg.de) einen Lehrgang mit 40 UE zur DIN V 18599 mit Prüfung (Präsenzworkshop) für die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste in der Kategorie "Energieeffizient Bauen und Sanieren - Nichtwohngebäude (KfW)".

Die Veranstaltungen finden in zwei Blöcken in Aachen (in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof) statt:

Ausgebucht: Der erste Lehrgang ist ausgebucht!
1. Block: 10 - 12.03.2016
2. Block: 18 - 19.03.2016 (mit Prüfung)

Zusatztermin:
1. Block: 22.02 - 23.02.2016
2. Block: 29.02 - 02.03.2016 (mit Prüfung)


Zusatztermin:
1. Block: 31.03 - 02.04.2016
2. Block: 08.04 - 09.04.2016 (mit Prüfung)


Neben den rechtlichen und normativen Grundlagen steht die praktische Bilanzierung von Gebäuden nach DIN V 18599 mit ZUB Helena Ultra im Vordergrund.

(Alle Themen sind Bestandteil der Anlage 4 des Regelhefts für die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes vom 1.9.2015.)

Hinweis zu den zusätzlich erforderlichen 10 UE:
Die folgenden Themen sind Bestandteil des Fortbildungskatalogs und können im Rahmen der Fortbildung für die Eintragung angerechnet werden:
  • Inhalte des Weiterbildungskatalogs für das Zusatzmodul „Planung und Umsetzung – Nichtwohngebäude“ laut Anlage 4
  • Inhalte des Weiterbildungskatalogs für das Modul „Planung und Umsetzung – Wohngebäude)“ laut Anlage 1, außer Themen, bei denen keine Relevanz für Nichtwohngebäude gegeben ist:
    • Energieausweise für Wohngebäude, energetische Nachweise, Softwareprogramme für die energetische Bewertung von Wohngebäuden
    • Förderangebote für Wohngebäude
    • Geringinvestive Maßnahmen für Wohngebäude
    • Wohnungslüftung
    • Smart Home

 
Lehrgang DIN 18599 zur Eintragung in KfW-Expertenliste "Nichtwohngebäude": Anmeldung und Termine
Buchungsbedingungen