So funktioniert ein Online-Seminar

 

Systemvoraussetzungen für Webinar?
Windows
  • Betriebssystem:  Windows 2003 Server, Windows XP, Windows Vista, Windows 7
  • Prozessor: mind. 2,4 GHz
  • RAM: mind. 2 GB
  • Internet: DSL oder schneller (Bandbreite Mindestens 700 Kb/s für gleichzeitige Bildschirmübertragung, Video- und Audiokonferenzen)
  • Browser: Internet Explorer® 7.0 oder höher, Mozilla® Firefox® 3.0 oder höher, Google Chrome™ 5.0 oder höher
  • Weitere Software: JavaScript™, Java™ 1.6 oder höher empfohlen

Mac
  • Betriebssystem: Mac OS® X 10.5 (Leopard®), Mac OS® X 10.6 (Snow Leopard®), Mac OS® X 10.7 (Lion®)
  • Prozessor: 2,4 GHz Intel-Prozessor (Core 2 Duo)
  • RAM: 1 GB
  • Internet DSL oder schneller (Bandbreite Mindestens 700 Kb/s für gleichzeitige Bildschirmübertragung, Video- und Audiokonferenzen)
  • Browser: Safari™ 3.0 oder höher, Mozilla® Firefox® 3.0 oder höher, Google Chrome™ 5.0 oder höher
  • Weitere Software: JavaScript™, Java™ 1.6 oder höher empfohlen
Welche Ausrüstung benötige ich für ein Webinar?
Für die Teilnahme an einem Webinar benötigen Sie nur das Folgende:
  • Windows- oder Mac-Computer
  • Internetverbindung (am besten Breitband)
  • Mikrofon und Lautsprecher (integriert oder Headset am Computer)

Über die Einladungs-E-Mail an einem Webinar teilnehmen.

1. Sie erhalten eine Einladungs-E-Mail. Öffnen Sie Ihre Webinar-Einladungs-E-Mail.

2. Klicken Sie auf die Teilnahme-URL, wenn die Zeit für den Sitzungsstart gekommen ist.

3. Wenn Java aktiviert ist, startet sich das Webinar-Tool automatisch, um an der Sitzung teilzunehmen.  (Eine Installation von Java ist erforderlich. Wir empfehlen die Aktualisierung von Java, um schnell eine Verbindung zu Sitzungen aufzubauen. Bitte vorher Rücksprache mit ihrem System-Administrator durchführen.)

4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ausführen, Ja oder Immer.

5. Sobald Sie in der Sitzung sind, wählen Sie eine der Audiooptionen, um eine Verbindung zur Audiokonferenz aufzubauen. Sie wählen die Audiooption im Bedienpanel im Audiofenster.
Einstellung ihres Virenschutzprogramms oder einer eine Firewall in einer Unternehmensumgebung
Wenn auf Ihrem Windows-Computer ein Programm oder eine Firewall (z.B. Norton oder McAfee) installiert ist, das Verbindungen mit Anwendungen blockiert, müssen Sie eventuell das Webinar-Tool manuell aktivieren, um an Sitzungen teilzunehmen.
Wenn Sie eine Firewall in einer Unternehmensumgebung verwenden, handelt es sich dabei möglicherweise um eine Hardware-Firewall. Weisen Sie Ihre IT-Abteilung an, die Seite Optimal Firewall Configuration Fact Sheet zu lesen, damit die GoToWebinar-Verbindung zugelassen wird.