Warum muss ein Lüftungskonzept erstellt werden? Welche Anforderungen müssen eingehalten werden?

FAQ-Beitrag für: ZUB Lüftungskonzept 2019
Ein Lüftungskonzept prüft im ersten Schritt, ob der notwendige Luftwechsel zum Feuchteschutz den Luftwechsel durch Infiltration übersteigt. 
 
qv,ges,NE,FL > qV,inf,wirk

Daher wurde die Lüftung zum Feuchteschutz als Lüftungsstufe in die Norm eingeführt. Es geht um die Prüfung, ob eine ausreichende, dauernde, nutzerunabhängige Lüftung der Räume durch Wind und Thermik gewährleistet wird, um Feuchteschäden zu vermeiden.