ZUB Helena Sommer

Dynamische Simulation zum sommerlichen Wärmeschutz - einfach, schnell, zuverlässig!Produktbild_ZUB Helena Sommer

 

ZUB Helena Sommer ist ein Modul innerhalb des EnEV-Programms ZUB Helena zur dynamischen Simulation des Sommerlichen Wärmeschutzes nach DIN 4108-2:2013. Es werden die Übertemperaturstunden im Jahresverlauf und eine Komfortbewertung des Sommerfalls auf Basis der DIN EN 15251 ermittelt. Eine einfache Übernahme der bereits mit der Gebäudehülle erfassten Daten (Schichtaufbauten und Geometrien) aus ZUB Helena ist möglich - kein Mehraufwand bei der Eingabe!

Komfortbewertung nach DIN EN 15251
Ausgabe stündlicher Raumtemperaturen in den Sommermonaten
Detaillierte Eingabe von Sonnenschutzvorrichtungen und Grenzbestrahlungsstärken
Funktionsübersicht
  • Raumweise Simulation entsprechend der Vorgaben nach DIN 4108-2:2013
  • Dynamische Simulation in 10-Minuten-Schritten
  • Das Verhalten von Wärmespeicherung, erhöhter Tag- und Nachtlüftung etc. wird mit genauer Modellierung berechnet
  • Neu: Berücksichtigung der baulichen Verschattung gemäß DIN 4108-2:2013
  • Zusatzmodul in ZUB Helena - dadurch perfekte Integration: Bauteile, Schichtaufbauten etc. können raumweise übernommen und ergänzt werden
  • Bildung von Varianten wie in ZUB Helena
  • Bestimmung der Komfortklassen nach DIN EN 15251
  • Tabellarische und grafische Ausgabe - auch im Word-Format
Systemanforderungen
Betriebssystem Windows 7, 8 (ausgenommen Windows RT) und 10
Prozessor Dual Core ab 2 GHz, empfohlen Quad Core 3 GHz
Arbeitsspeicher Mind. 4 GB
Festplattenkapazität 500 MB pro Installation
Bildschirmauflösung 1280x1024 Bildpunkte mit mind. 32-Bit Farbtiefe