Was ist der Unterschied zwischen DIN 1946-6 und DIN 18017-3?

FAQ-Beitrag für: ZUB Lüftungskonzept 2019
DIN 1946-6 behandelt die Lüftung von Räumen einer Nutzungseinheit (z.B. Wohnung im MFH). Die Norm enthält Anforderungen sowie Bemessungs- und Ausführungsregeln.
DIN 18017-3 behandelt fensterlose Bäder und Toilettenräume in Nutzungseinheiten. Die Norm beschreibt ventilatorgestützte Entlüftungssysteme. Hierbei wird die Luft über die Wohn- und Aufenthaltsräume dem fensterlosen Raum zugeführt.
Es erfolgt zudem eine klare Abgrenzung zwischen freien und ventilatorgestützten Lüftungssystemen (z.B. Abluftanlage, Zu- und Abluftanlage) nach DIN 1946-6 und einem Entlüftungssystem nach DIN 18017-3 (hinsichtlich Anforderungen, Bemessungs- und Ausführungsregeln).