Wie starte ich das Modul ZUB Lüftungskonzept?

detaillierte Frage
An welcher Stelle werden die Eingaben zum detaillierten Lüftungskonzept im Modul ZUB Lüftungskonzept in ZUB Helena getätigt?
 
FAQ-Beitrag für: ZUB Lüftungskonzept
Wichtiger Hinweis: Das Lüftungskonzept ist eine Erweiterung (Add-On) der Software ZUB Helena (Pro & Ultra). Für die Nutzung wird daher das Hauptprogramm ZUB Helena benötigt. Bei der Bestellung einer Lizenz (z.B. Test- oder Volllizenz), wird daher der Download-Link für das Programm ZUB Helena verschickt.

Das Lüftungskonzept wird zunächst im Programmabschnitt Allgemein unter Berechnungsverfahren in der Registerkarte zusätzliche Berechnungen durch Setzen des Häkchens in der Checkbox Lüftung von Wohnungen nach DIN 1946-6 (detailliert) aktiviert.


Aktivierung ZUB Lüftungskonzept
Die Eingaben für das detaillierte Lüftungskonzept erfolgen im Programm-Abschnitt Bautechnik.

Allgemeine Eingabe Lüftungskonzept
In diesem Programmabschnitt werden jeweils raumweise Informationen zur Lüftung hinterlegt.
Jedem Raum wird eine Nutzungseinheit zugeordnet. Innerhalb eines Projekts können verschiedene Nutzungseinheiten angelegt werden (z. B. bei Mehrfamilienhäusern).

Eingabe Räume
Eine Nutzungseinheit kann eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, ein Einfamilienhaus oder eine andere ein- oder mehrgeschossige Raumgruppe darstellen.
Alternativ können die einzelnen Geschosse und Räume auch im Abschnitt Detailliertes Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 und DIN 18017-3 in der Zeile Geschosse / Räume eingegeben werden.

Eingabe Geschosse und Räume
Über die Schaltflächen Neues Geschoss, Neuer Raum, Geschoss kopieren, Geschoss löschen können neue Geschosse und Räume angelegt, kopiert oder gelöscht werden.

Für die weitere Eingabe schauen Sie sich das entsprechende Beispiel in ZUB Helena an.

Hinweis: Diese Informationen werden von der ZUB Systems GmbH kostenlos bereitstellt. Die Ausführungen stellen insbesondere keine Rechtsberatung dar. Jede Form der Haftung und Gewährleistung für die technische oder sachliche Richtigkeit ist ausgeschlossen.

ZUB | Wilhelm Liese