Erfüllt ZUB Esther alle Anforderungen, die in DIN EN 15026 beschrieben werden?

Die numerischen Anforderungen nach DIN EN 15026 werden von ZUB Esther erfüllt (ZUB Esther verwendet den Rechenkern des Fraunhofer Instituts (Rechenkern-WUFI)). Es gibt Einschränkungen bei der Auswahl und Bearbeitung von Klimadaten. Auch sind keine benutzerdefinierten Eingaben bei den Randbedingungen (Strahlungsdaten...) möglich. Darüber hinaus gibt es aktuell  eine Einschränkung bei den Themen Verschattung und Hinterlüftung der Eindeckung nach dem aktuellen  WTA Merkblatt 6-8. Weiter Einschränkungen betreffen die Eingabe von Quellen und Senken. Derzeit sind nur Feuchtequellen möglich.