ZUB Lüftungskonzept 2019

Neues Update für ZUB Lüftungskonzept nach neuer DIN 1946-6 (Ausgabe 2019)


Lüftungskonzepte zur Planung und Auslegung von Wohnungslüftungsanlagen

Lüftungskonzept_Titelbild
Mit ZUB Lüftungskonzept erstellen Sie Lüftungskonzepte nach DIN 1946-6 (Ausgabe 2019) schnell und einfach. Schrittweise werden alle notwendigen Angaben zum Gebäude, zu Standort und Luftdichtigkeit sowie zu den Räumen eingegeben. Die Software ermittelt zuverlässig die jeweiligen Luftmengen und dokumentiert entsprechend der Norm das Lüftungssystem und die notwendigen Volumenströme. Das Modul ZUB Lüftungskonzept ist ein weiterer Baustein für ZUB Helena (Pro bzw. Ultra). Daten die bereits für die EnEV-Berechnung eingegeben worden sind, können für die Erstellung eines Lüftungskonzepts weiter verwendet werden (Programmoption raumweise Erfassung erforderlich).
Ergebnisübersicht
Ausgabe nach DIN 1946-6
Raumweise Eingabe (im EnEV-Modus)
ZUB Lüftungskonzept 2019: Ergebnisse
ZUB Lüftungskonzept 2019: Nutzungseinheit
Funktionsübersicht
  • Nachweisverfahren nach DIN 1946-6 und DIN 18017-3 (fensterlose Räume)
  • Neu: Eingabe kombinierter Lüftungssysteme
  • Neu: Eingabe zweiter Lüftungsbereich in einer Nutzungseinheit
  • Neu: Zonenabgegrenzte Lüftungsbereiche mit jeweils einer unterschiedlichen LtM, die nicht miteinander in Wechselwirkung stehen
  • Neu: Zonenübergreifende Lüftungsbereiche (z.B. Kombination mit Entlüftungssystemen nach DIN 18017-3)
  • Planung und Auslegung von Wohnungslüftungsanlagen
  • Erstellung eines Lüftungskonzepts unter Beachtung bauphysikalischer, technischer sowie hygienischer Faktoren
  • Ausführlicher Ausdruck inklusive Dokumentation und Nachweis
  • Vorgefertigte Musterprojekte, entsprechend DIN 1946-6, Beiblatt 1
Systemanforderungen
Betriebssystem Windows 7, 8 (ausgenommen Windows RT) und 10
Prozessor Dual Core ab 2 GHz, empfohlen Quad Core 3 GHz
Arbeitsspeicher Mind. 4 GB, empfohlen 16 GB
Festplattenkapazität 500 MB pro Installation
Bildschirmauflösung 1280x1024 Bildpunkte mit mind. 32-Bit Farbtiefe